Paris Hilton - Green

Alice im Hungerland

naja, das buch fand ich eigentlich ganz ok. nicht sehr gut, aber auch nicht schlecht.es geht um das leben einer jungen frau, welche im alter von 9 jahren bulimisch wurde und dann in die magersucht abrutschte! es ist ziemlich krass, was sie alles erlebt hat...

Auf Stelzen gehen

Dann bin ich eben weg

das buch ist auf jeden fall eines meiner lieblingsbücher!!! es geht um ein mädchen, welches ein wenig übergewicht hat und anfängt abzunehmen, bis sie schließlich mit magersucht im krankenhaus liegt! nur die gewichtsabnahme ist meiner meinung nach ein bisschen unrealistisch!

Dürre Jahre

Essen? Nein Danke!

Gewitter im Bauch

das buch fand ich auch ganz gut, in manchen dingen habe ich sogar der hauptdarstellerin ein wenig geähnelt!

Hunger nach weniger

nach dem ersten lesen fand ich das buch eigentlich nicht so gut, da der schreibstil recht gewöhnungsbedürftig ist! nach dem zweiten und dritten lesen habe ich allerdings meine meinung geändert und ich finde es jetzt eigentlich ganz gut!

Hunger, Hunger

Luft zum Frühstück

das war das erste buch, das ich über ana gelesen habe und es ist mein absolutes lieblingsbuch!!!

Magere Zeiten

Meine schöne Schwester

Majas Macht

Moira, 16 Jahre alt, ich hatte Anorexie

Mein Körper, mein Feind

Mondfee

Nie mehr Keks und Schokolade

So Hungry

Völlig schwerelos

Walross auf Spitzenschuhen

das buch ist von der gleichen autorin, wie Gewitter im Bauch und ich finde, das es eigentlich genau das gleiche ist, bis auf das die personen andere namen haben!

XXS

 



Gratis bloggen bei
myblog.de